HOT HOT HOT

ein Film von Beryl Koltz

 

mit: Rob Stanley und Joanna Scanlan

Spielfilm l LU/B/A 2011 l 90 min I Dt. Synchro/Dt.UT l Digi

 

Drehbuch und Regie: Beryl Koltz
Produktionsleitung:  Brigitte Kerger
Koproduzenten:  Claude Waringo, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Bady Minck, Patrick Quinet
Produktion: Samsa Film (LU), Amour Fou (A), Artémis Productions (B)

Mit Unterstützung von: Film Fund Luxembourg, Österreichisches Filminstitut, Bruxelle Images, MEDIA & ALGOA Slate Funding

Kinostart gefördert vom Österreichischen Filminstitut

 

Kinostart: 30. September 2011

 

Inhalt:

Als Ferdinand in ein Sauna-Wellness-Zentrum gegen seinen Willen versetzt wird, entdeckt er eine Welt aus all dem, was ihm bisher panische Angst bereitet hat: ein Universum von Verführung und Anziehung. Für einen Fischliebhaber mit Minderwertigkeitsgefühlen, der zudem ein Problem mit Hitze hat und den Anblick nackter Menschen nicht gewohnt ist, kein leichter Schritt. Doch die Arbeitskolleginnen helfen ihm, tief sitzende Verspannungen zu überwinden und seine eigene Kreativität zu schätzen. Vor allem aber öffnet ihm die neu gefundene Liebe zu seiner Arbeitskollegin Mary-Ann den Weg, sich selbst neu zu entdecken.